Termine - Details

Arbeitsweise und Verfahren der GIZ

SOB-Informationsveranstaltung für potentielle Fachgutachter. Jetzt anmelden!

13.06.2018 08:30 Uhr   -   13.06.2018 16:30 Uhr

Eschborn - Deutschland

 

Zielgruppe:  Potentielle Fachgutachter des SOB-Netzwerks

Ziel:  Die Teilnehmer/innen haben Kenntnisse zu den Arbeitsweisen, Methoden und Verfahren der GIZ erworben, verstehen, welche Anforderungen an Berater/innen in Vorhaben sowie an Fach- und Kerngutachter gestellt werden und verstehen, wie die Arbeit dieser Experten in die Vorhaben und Prozesse der Entwicklungszusammenarbeit eingebettet sind. Sie kennen darüber hinaus die GIZ-Prozesse zur Vertragserstellung.

 

Programm:

8.30-9.00      Registrierung, Kaffee

9.00-10.00    Begrüßung und Einblick in die Arbeit der GIZ        

  • Die deutsche EZ (Überblick): Auftraggeber, Ziele, Zahlen, Daten, Fakten
  • Wie arbeitet die GIZ: Aufbau der GIZ (Bereiche, Innenstruktur – Außenstruktur, Regionalbereich, Fach- und Methodenbereich (FMB), kaufmännische Abteilungen, etc.)
  • Der Ansatz der GIZ: Capacity Development

10.00-11.00   Projekt in der Außenstruktur

Wie funktioniert ein Projekt in der Außenstruktur: Von der Prüfung bis zum Schlussbericht, Wie arbeitet GIZ mit den Partnern?

11.00-11.30    Kaffeepause

11.30-12.30    GIZ Standardtools

Einführung in Capacity Works und die GIZ Standardtools (Wirkungsmodell, Akteurslandkarte, Capacity Development Strategie Wirkungsorientiertes Monitoring, Operationsplan, Steuerungsstruktur)

12.30-13.30   Mittagsessen

13.30-14.30    Rolle des externen Gutachters/ Beraters

14.30-15.00    Kaffeepause

15.00-16.30    Gutachterverträge                

Gutachtermanagement
Ausschreibungsverfahren und Vertragserstellung, unterschwellige Ausschreibungen, Kleinstverträge, Anforderungen GIZ an Gutachter: typische Leistungen bei Gutachtereinsätzen, Gutachterberichte, etc,

 

Programm herunterladen [pdf, 362 kb]

Zur Anmeldung

 

Kategorie: Der SOB
Region: Deutschland
Zurück zur Liste