Aktuelles - Details

Klimawandel, Vielfalt, Gerechtigkeit

Wie Werthaltungen unsere Einstellungen zu gesellschaftlichen Zukunftsfragen bestimmen

Dr. Yasemin El-Menouar, Dr. Kai Unzicker | Bertelsmann Stiftung


Aktuelle Debatten zu gesellschaftlichen Zukunftsfragen vermitteln den Eindruck einer zunehmenden Polarisierung in der Bevölkerung. In der Studie der Bertelsmann Stiftung wurde untersucht, wie Werthaltungen die Sicht der Menschen in Deutschland auf gesellschaftliche Grundfragen prägen. Im Mittelpunkt standen hierbei die Themen Klimawandel, Vielfalt und Gerechtigkeit. Als Kernergebnis kann festgehalten werden: in allen drei Themenkomplexen ist die Bandbreite an Positionen groß. Damit greift die Diagnose einer gesellschaftlichen Polarisierung zu kurz. Trotz unterschiedlicher Sichtweisen teilt die Mehrheit der Bevölkerung aber elementare Werte. Es gibt aber auch eine gravierende Ausnahme: Personen mit einem materialistischen Weltbild, die sich im typischen Fall an Konsum, Wohlstand und Autonomie orientieren, vertreten durchweg konträre Positionen. Sieben Wertemilieus sind der Ausgangspunkt der Analyse.

Zur Pressemitteilung der Bertelsmann Stiftung

 

Kategorie :  Rechtstaatlichkeit     Politische Teilhabe   
Region :  Deutschland   
Quelle : https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/religionsmonitor/projektnachrichten/studie-wertehaltungen-zu-gesellschaftlichen-zukunftsfragen

Zurück zur Liste