Aktuelles - Details

Nur 60 Prozent sind zufrieden mit dem Zustand der Demokratie in der EU

Für die pilitisch Verantwortlichen überall auf der Welt ist die Covid-19-Pandemie ein Stresstest, der die Handlungsfähigkeit von Regierungen auf die Probe stellt.

Bertelsmann Stiftung

Foto: AdrianHancu | istockphoto


Rechtstaatlichkeit, freie Wahlen, Meinungsfreiheit – diese demokratischen Grundwerte haben für rund 90 Prozent der Bürgerinnen und bürger der Europäischen Union eine hohe Bedeutung. Allerdings sind die Europäer nicht in gleichem Maße einverstanden mit der Umsetzung dieser Grundwerte: Nur 60 Prozent der Befragten aus den 27 EU-Staaten sind zufrieden mit dem Zustand der Demokratie in der EU. Um die Zufriedenheit mit der Demokratie im eigenen Land ist es noch schlechter bestellt. Hier erreicht der Durchschnittswert aller 27 EU-Staaten nur 54 Prozent.

In den Monaten der Pandemie mit ihren Einschränkungen für die Bürger:innen ist die Sorge gewachsen, dass die Zufriedenheit mit dem Funktionieren der Demokratie gelitten haben könnte. Diesem Verdacht ist eupinions, das europäische Meinungsforschungsinstrument der Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit dem King-Baudouin-Stiftung nachgegangen. Befragt wurden 12.000 Personen in der gesamten EU und vertiefend in Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Polen und Spanien.  

Mehr auf bertelsmann-stiftung.de

Kategorie :  Politische Teilhabe   
Region :
Quelle : https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2021/juli/nur-60-prozent-sind-zufrieden-mit-dem-zustand-der-demokratie-in-der-eu

Zurück zur Liste