Aktuelles - Details

Neues Lernportal für Zoll- und Steuerfachleute in der EU

Das CusTax EU-Lernportal der Europäischen Kommission bietet Fachleuten aus dem Zoll- und Steuerbereich die Möglichkeit, berufsrelevantes Wissen und Know-how aufzubauen, zu erweitern oder weiterzugeben.

Redaktion Governance Fonds

Foto: benjaminnolte | Adobe Stock


Dies geschieht durch Initiativen, die von Online-Lernangeboten bis hin zur Organisation und Ausrichtung von mehreren Lernveranstaltungen in Online- und Präsenzformaten reichen. Basierend auf dem Austausch von Best-Practice-Beispielen, länderübergreifender Zusammenarbeit und maßgeschneidertem Lernen unterstützt dieses interaktive Schulungsangebot den kontinuierlichen Aufbau von Fähigkeiten und Wissen für Fachleute aus dem Zoll- und Steuerbereich.

Steuern und Zoll spielen eine wichtige Rolle, da sie eine effiziente Steuererhebung, den Wohlstand der Unternehmen, die Sicherheit des EU-Binnenmarktes und die Erleichterung der Handelsbeziehungen gewährleisten.

Die Europäische Kommission unterstützt gezielt nationale Steuer- und Zollverwaltungen und deren Mitarbeiter mit kompetenzbasierten Personalentwicklungsstandards und Schulungen. Wenn möglich, schließt diese Unterstützung auch Fachleute aus dem privaten Sektor ein. Maßgeschneiderte Lern- und Entwicklungslösungen sollen die spezifischen Anforderungen von Fachkräften erfüllen, die sich schnell an veränderte Gegebenheiten anpassen müssen. Auf diese Weise haben in den letzten 5 Jahren mehr als 2 Millionen Zoll- und Steuerfachleute an solchen EU-Schulungen teilgenommen. Das CusTax EU-Lernportal stellt eine weitere Ergänzung des Angebots an Schulungs- und Ausbildungsmaterialien zu Zoll- und Steuerthemen dar, die von der Europäischen Kommission angeboten werden.

Zum CusTax EU-Lernportal

Kategorie :  Antikorruption   
Region :
Quelle : https://customs-taxation.learning.europa.eu/

Zurück zur Liste