Aktuelles - Details

OZG-Umsetzung im Krisenmodus

Wie Corona die Digitalisierung der Verwaltung beschleunigt

Ernst Bürger auf www.oeffentliche-it.de

Das Onlinezugangsgesetz (kurz: OZG) verpflichtet Bund und Länder, ihre Verwaltungsleistungen bis Ende 2022 auch elektronisch über Verwaltungsportale anzubieten – das beinhaltet konkret zwei Aufgaben: Digitalisierung und Vernetzung.

Ernst Bürger, Leiter der Abteilung Digitale Verwaltung/Steuerung OZG im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), gibt einen Überblick darüber, wie die Pandemie die OZG-Umsetzung beeinflusst hat und wie das BMI auf die Krise reagierte.

Zum Artikel auf www.oeffentliche-it.de

Kategorie :  Digitalisierung     Verwaltungsreform   
Region :  Deutschland   

Zurück zur Liste