Aktuelles - Details

Kommunen zunehmend bereit für Open Data

Immer mehr Kommunen in Deutschland stellen ihre Daten offen zur Verfügung.

Deutsche Institut für Urbanistik (Difu)

© kentoh | istock


Welche Chancen und Herausforderungen Kommunen darin sehen, hat das Deutsche Institut für Urbanistik im Auftrag der Bertelsmann Stiftung untersucht.

Über 90 Prozent der vom Difu befragten kommunalen Daten-Expert*innen befürworten die politischen Bestrebungen, offene Daten verstärkt zur Verfügung zu stellen – sehen sich aber großen Hürden gegenüber. Mangelnde personelle Ressourcen und ein fehlender gesetzlicher Auftrag zählen zu den zwei wesentlichen Gründen, warum häufig noch keine offenen Daten bereitgestellt werden. Aber auch die Angst vor Datenmissbrauch und datenschutzrechtliche Bedenken bremsen die Kommunen bei der Bereitstellung offener Daten aus. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Befragung, die das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) für die Bertelsmann Stiftung durchgeführt hat. Über 200 Kommunen mit mehr als 10.000 Einwohner*innen haben sich an der Befragung zur Bereitstellung von Open Data beteiligt.

Mehr

Kategorie :  Verwaltungsreform     Digitalisierung   
Region :
Quelle : https://difu.de/presse/2020-10-20/kommunen-zunehmend-bereit-fuer-open-data _blank - " Pressemitteilung: Kommunen zunehmend bereit für Open Data "

Zurück zur Liste