Aktuelles - Details

Kommunale Altschulden tilgen - Neue Schulden vermeiden

Der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Bürgermeister Ralph Spiegler, begrüßt die Absicht von Bundesfinanzminister Christian Lindner, das Problem der kommunalen Altschulden zu lösen.

Ralph Spiegler | Deutscher Städte- und Gemeindebund

Foto: csp_alphaspirit | Fotosearch


Über 2.000 Kommunen mussten derart hohe Schulden machen, dass sie trotz aller Anstrengungen ohne Unterstützung aus dieser Situation nicht mehr herauskommen können“, betont Spiegler. „Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse und Chancengerechtigkeit überall im Land kann nur erreicht werden, wenn die hochverschuldeten Kommunen von dieser erdrückenden Last befreit werden. Bund und Länder müssen dies nun endlich umsetzen“. Gelöst werden muss auch das Problem der hochverschuldeten kommunalen Wohnungsunternehmen in Ostdeutschland.

Mehr: https://www.dstgb.de/themen/finanzen/kommunalfinanzen/kommunale-altschulden-tilgen-neue-schulden-vermeiden/

Kategorie :  Öffentliche Finanzen   
Region :  Deutschland   
Quelle : https://www.dstgb.de/themen/finanzen/kommunalfinanzen/kommunale-altschulden-tilgen-neue-schulden-vermeiden/

Zurück zur Liste